Gemeinsamer Antrag: 4. Grundschule für Wedel – so schnell wie möglich!

Text aus dem Antrag:

Nach Rücksprache mit Schulleitungen und Eltern steht für uns fest, dass die vierte Grundschule bereits im ersten Bauabschnitt berücksichtigt werden muss. Zudem war aus der Presse zu entnehmen, dass auch der Investor von Wedel Nord sich bereit erklärt, bei Bedarf schon im 1. Bauabschnitt eine neue Grundschule zu bauen.

Begründung:
Die Schülerzahlen haben sich in den letzten Jahren konstant nach oben entwickelt. Mit dem Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung benötigen wir voraussichtlich noch mehr Platz. Containerlösungen gibt es aktuell an der Albert-Schweitzer sowie der Moorweg-Schule. Weitere Notlösungen dürfen wir nicht mehr in Kauf nehmen. Aus diesen Gründen muss die Planung aktiv in Angriff genommen werden. Auch um Mittel aus dem Schulbaufond des Landes rechtzeitig beantragen zu können.

Die Fraktionen in Wedel von Bündnis90/Die Grünen, Die Linke, FDP und SPD
Wedel, den 08.02.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert